Verstehst du es immer noch nicht?


Die folgende Situation ereignete sich in der Klassenstufe 9 einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt „Lernen und Verhalten“. Es handelt sich um die zweite Mathestunde nach den Ferien zum Thema Bruchrechnung. Dabei sollten die Schüler auf einem Arbeitsblatt entsprechend eines vorgegebenen Bruches die Teile eines Kreises ausmalen.


(Die Lehrerin stand dabei am Tisch von Jenny und es kam zu folgendem Dialog):

Lehrerin:

„Ach Jenny, verstehst du das immer noch nicht?“

Jenny:

„Nein.“ (leise)

Lehrerin:

„Bruchrechnung haben wir nun schon seit der 6. Klasse. Du willst mir doch nicht erklären, dass du nicht bis 10 zählen kannst.“ (lacht)

Jenny:

„Ich war nicht da letzte Stunde.“

Lehrerin:

„Meine liebe Jenny, müssen wir jetzt auch noch bis 10 zählen üben? (verschränkt die Arme) Gucke mal, da ist ein Kreis und wie viele Teile hat der?“ (zeigt mit dem Zeigefinger auf den Kreis)

Jenny:

[…]

Lehrerin:

„Na komm schon. Das ist jetzt nicht dein Ernst? (zu allen) Habt ihr das gehört? Sie kann nicht bis 3 zählen!“ (lacht)

Jenny:

„Naja, das sind 3 Teile.“

Lehrerin:

„Na siehste. Du kannst ja doch bis 3 zählen.“ (klatscht in die Hände)


Autorschaft
Katja Heise |
Erhebungskontext
Erhebungsmethode