Die fleißigen Tischdecker


Die Kinder einer Kindertagesstätte decken regelmäßig den Tisch. Während die Kinder im Garten spielen, fragt eine Erzieherin, wer heute den Tisch für das Mittagessen decken möchte.


Kontextbeschreibung:
Bei der Kindertagesstätte handelt es sich um einen Kindergarten in christlicher Trägerschaft. Kinder von 2 bis 6 Jahren besuchen das Kinderhaus. Es gibt ein offenes System, das heißt, die Kinder haben eine Bezugsgruppe, in der sie morgens mit einem Morgenkreis in den Tag starten und dann selbstständig entscheiden können, wo sie im Laufe des Tages spielen werden.

Anwesende:
Frau Miller (Erzieherin), Martha, Emma, Moritz, Fritz (Kinder), Frau Rudolf (Praktikantin im Rahmen eines FSJ)

Ort:
Kindertagesstätte

Situation:
Es ist Vormittag kurz vor dem Mittagessen. Die Kinder spielen draußen im Garten. Frau Miller, eine Erzieherin steht an einer Bank und ruft in den Garten, um zu fragen, welche Kinder heute die Tische für das Mittagessen decken wollen. Das tägliche Tischdecken wird immer von einer bestimmten Anzahl von Kindern übernommen.


Frau Miller: „So, liebe Kinder. Wer möchte heute den Tisch decken? Wer ist ganz fleißig?“

Martha kommt vom Klettergerüst zu Frau Miller gerannt und sagt: „Ich möchte heute Tisch decken.“

Frau Miller: „Gut, Martha, du deckst den Tisch.“

Emma: „Ich will auch.“

Frau Miller: „Gut, Emma. Du bist fleißig, du hilfst mit.“

Nun kommen zwei Jungs zu Frau Miller, Martha und Emma angerannt. Sie bleiben vor ihr stehen und melden sich.

Moritz: „Ich auch, ich auch!“

Frau Miller: „Aber Moritz und Fritz? Ist das eine gute Kombination? Ihr müsst wirklich fleißige Kinder sein, wenn ihr Tischdecker sein wollt.“

Moritz nickt, sieht Frau Miller an und sagt: „Ich bin fleißig.“

Fritz: „Ich bin auch fleißig.“, während er dabei seinen Bauch nach vorne streckt und Frau Miller angrinst.

Frau Miller schaut ihn an, sagt für einen Moment nichts und fragt dann: „Ja, wirklich? Seid ihr wirklich fleißige Kinder?“

Moritz: „Ja, bitte. Ich möchte Tischdecker sein.“

Frau Miller: „Nun gut, dann seid ihr heute fleißige Tischdecker. Aber ich schicke dann Frau Rudolf und sie guckt dann, wie fleißig ihr wart.“


Autorschaft
anonym (Falleinreichung durch Zentrum für Lehrer*innenbildung, MLU) |
Erhebungskontext
Erhebungsmethode
Notizen

99A_0045